Winterwanderung 2018 fällt aus!

31.01.2018

Die geplante 33. Winterwanderung zum 17. Februar muss leider ausfallen! 
Das Betretungsverbot der Wälder wurde bis zum 28. Februar verlängert!
Auch etwa 14 Tage nach dem Orkantief „Friederike" warnt das Regionalforstamt Ostwestfalen-Lippe vor den Gefahren im Wald. Durch angeschobene Bäume, Kronen- und Astbrüche sowie aufgestellte Wurzelteller bestehe zum Teil immer noch akute Lebensgefahr, heißt es in der jüngsten Pressemitteilung des Amtes. Noch nicht überall hätten die Gefahren in den Wäldern beseitigt werden können. Die Aufräumarbeiten würden noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Deshalb hat das Regionalforstamt entschieden, eine Verlängerung des Betretungsverbotes bis zum 28.Februar anzuordnen.
Quelle: Lippische Landes-Zeitung vom 29.01.2018